Pizza Party: Kinder backen...

Heute gab´s bei uns wieder eine Pizza-Party! Das lieben die Kinder sehr, denn jeder darf sich seine Pizza selber belegen. So kommt nur das auf die Pizza, was sie gerne essen wollen.


Pizza-Party für Kinder


Pizzateig: 

450 g Mehl
1 Päckchen Trockenhefe
1 TL Zucker
2 TL Salz
100 ml Wasser
100 ml Milch
4-5 EL Öl
1 Ei

Alle Zutaten mit dem Knethaken zu einem Teig kneten. Zugedeckt 30 Minuten an einem Warmen Ort gehen lassen.

Den Teig habe ich in 5 Stücke aufgeteilt und jedes Teigstück dünn ausgerollt. Am einfachsten geht es, wenn man den Teig mit den Händen erst etwas flach und rund zieht. Wie ein Pizzabäcker, nur bei denen sieht das immer so easy aus, dabei ist das ganz schön anstrengend. Zum Schluss habe ich drüber gerollert.

Ich  habe für die Kinder kleine Schüsselchen mit Pizza-Zutaten vorbereitet. Schinken, Salami, Thunfisch, Zwiebeln, Champignons und Käse. Die Tomatensauce (passierte Tomaten mit Salz, Pfeffer, Knoblauch, Oregano und Basilikum) habe ich für die Kinder auf die Pizza getan.


Pizza Party für Kinder jeder darf selber belegen

Pizza selber belegen - Pizza-Party für Kinder

Dann durfte jeder seine Pizza selber belegen. Lina und ihre Freundin haben alles drauf getan und versucht ein Gesicht mit dem Belag zu formen.


Pizza-Party: Kinder belegen ihre Pizza selber

Kinder in der Küche: Pizza belegen

Der Wusi wollte einen Piraten machen und hat neu einen Hauch von Käse auf seine Pizza getan.


Kinder in der Küche: Pizza selber backen

Als alle dann fertig waren wurden sie bei 225° Umluft 10 Minuten gebacken.

Den Kindern hat´s super geschmeckt, jeder hat aufgegessen und ich musste mir nicht wieder anhören "ich mag dies nicht, ich mag das nicht". 

Viele Grüße, Martina

Kommentare