Lina kocht Vollkornnudeln mit Lachs


Eben habe ich im Blog Cakes, Cookies and more eine Kinder-Kochbuchvorstellung gesehen und da ist mir siedendheiß eingefallen, daß ich völlig vergessen habe, vom letzten Koch-Erfolg meiner Tochter zu berichten!
Vor ein paar Tagen schon hat sie Vollkornnudeln mit Lachs für uns gekocht.

Ich habe den aufgetauten Lachs in Würfel geschnitten, eine Zwiebel fein gewürfelt und das Nudelwasser aufgesetzt.
Linella hat die Zwiebeln angebraten, dann den Lachs auch kurz angebraten, das ganze mit Salz, Pfeffer, Knoblauch gewürzt. Mit Rama Cremefine abgelöscht. Die fertigen Nudeln unterheben und servieren.

Bei den Nudeln habe ich Linella geholfen, ich finde kochendes Wasser noch etwas zu gefährlich. Meine Oma hatte eine riesengroße Narbe auf dem Oberschenkel von kochendem Wasser, das will ich für meine Kinder natürlich nicht! Daher lasse ich sie Nudeln oder Kartoffeln noch nicht selber kochen. 
Die Lachssauce hat Linella dann allerdings komplett alleine gemacht, und sie war super lecker!
Sie war dann auch mächtig stolz auf ihre Leistung, weil es uns allen so prima geschmeckt hat.

Eigentlich mag ich ja keine Vollkornnudeln, diesmal habe ich die Integrale Fusilli von Barilla ausprobiert, die ich bissfest gekocht habe. Und ich muss sagen, daß man das kaum geschmeckt hat und sie echt sehr gut waren!

Linella´s Schürze ist übrigens von MilleMarille. Auf ihrer Dawanda-Seite kann man meine Tochter auch als Model bewundern :-)

 
 
 

Kommentare