Alles auf ANFANG mit einer Blumenkohl-Curry-Suppe

Hallo zusammen,

ich war lange still, es gab so viel Neues in unserem Leben, ziemlich viel zu tun und keine Zeit zu schreiben..... Jetzt bin ich wieder da! Ich hoffe, ihr seid auch noch mit dabei :-)

Heute habe ich eine Blumenkohl-Curry-Suppe gekocht. Suppe ist bei fiesem Wetter immer gut und meine Tochter war heute Nachmittag reiten und kam ziemlich durchgefroren heim. Da ist so ne Suppe genau das Richtige zum Aufwärmen.

Ging ganz einfach und ist auch recht kalorienarm.



Blumenkohl-Curry-Suppe

Für 4 Personen:

600g Blumenkohl
1 Stück Ingwer (ca. 5cm)
3 EL Butterschmalz
1 EL Kreuzkümmelsamen
2 EL Currypaste
900ml Brühe
Salz
200g Naturjoghurt
2 EL Limettensaft
4-5 EL süßes Chutney - ich habe Dattel-Sesam genommen


Blumenkohl putzen, waschen, fein hacken. Ingwer schälen und fein würfeln.
Butterschmalz im Suppentopf erhitzen und Kreuzkümmel darin rösten. Blumenkohl dazugeben und leicht hellbraun anbraten. Ingwer, Currypaste und Brühe unterrühren, aufkochen, zugedeckt 15 Minuten köcheln lassen.
Joghurt unterrühren und fein pürieren.
Mit Limettensaft abschmecken, auf Teller verteilen und mit etwas Chutney anrichten.



Jetzt mache ich mir Gedanken, was ich als nächstes Feines koche. Die Woche wird recht stressig, weil ich bis auf morgen jeden Tag bis 23 Uhr arbeiten muss, da muss es in der Küche schnell gehen.


Für Samstag habe ich meiner Linella aber schon Lasagne versprochen. Ihr könnt euch also aufs Wochenende freuen!



Eure Kinderkueche

Kommentare