Tortillas - Lieblingsessen von Linella

Ich muss mich etwas bei den Kindern einschleimen, weil ich diese Woche jeden Abend arbeiten muss und sie nur kurz sehen kann. Das geht natürlich am besten mit Lieblingsessen. Normalerweise würde ich ihnen ja einen Kuchen backen, Milchreis kochen oder Pfannkuchen mit Nutella machen. Aber da ja Fastenzeit ist und wir auf Zucker verzichten wollen geht das natürlich nicht. Also kein Süßkram. Dann eben herzhaftes Lieblingsessen.
Gestern im Programm: Linella´s Lieblingsessen! TORTILLAS zum selber füllen und belegen.

Zuerst werden Tomaten, Paprika, Salat gewaschen und geschnitten. Zwiebeln auch, Reibekäse in ein Schüsselchen gefüllt und je eine Dose Mais und Kidneybohnen abgetropft und in ein Schüsselchen umgefüllt.
Dann muss noch die Guacamole gemacht werden: Avocado teilen, Kern raus, auslöffeln und mit einer Gabel zermatschen. Salz, Pfeffer, Zitronensaft, Creme legere dazu und schön durchmatschen. Die restliche Creme legere kommt in ein kleines Schüsselchen, ohne das geht bei Linella gar nix!
Dann schneide ich ein kleines Hühnerbrüstchen (hat gestern extra eins mehr gekauft) in Streifen, brate es an.
Bei den meisten Arbeitsschritten hilft mir Linella, schließlich mache ich das ganze ja nur für sie. Wusi muss Tisch decken. (Der bekommt übrigens Nudeln weil er Tortillas nicht mag. Das Gemecker seinerseits ist groß weil ich ja immer nur ihr Lieblingsessen koche und nie seins.... Dass ich am Montag für ihn gebratene Nudeln mit knuspriger Ente für ihn bestellt habe, hat er wohl vergessen....)
Alle Schüsseln kommen auf den Tisch.


 Die Tortillas werden kurz erwärmt, damit sie sich leichter rollen lassen ohne zu brechen.
Und schon kann es mit dem bunten Tortilla-Essen los gehen! Jeder nimmt, was ihm schmeckt.


 Glückliches Kind :-)


Für mich gibt es allerdings das hier:


Ein großer Teller gemischter Salat, angemacht aus einem Dressing aus Zitronensaft, Senf, Salz und Pfeffer. Dazu ein Hühnerbrüstchen, ohne Fett gebraten.
Wieso....? Hach.... Fastenzeit eben..... Der Sommerkörper wieder.....

Viele Grüße,
Martina

Kommentare