Für Marzipan-Liebhaber…. Marzipan Kuchen

Man liebt ihn, oder man hasst ihn. Marzipan. Ich liebe ihn. Und der Rest meiner Familie auch. Marzipan Pralinen mit dunkler Schokolade! Ich musste also nicht lange überlegen, als ich auf dem Blog von missblueberrymuffin diesen leckeren Marzipan-Nuss-Kuchen entdeckte. Ok, etwas habe ich schon gezögert, schließlich hatte ich mir ja vorgenommen, weniger süß zu essen. Aber der Kuchen sah einfach zu lecker aus! Ich liebe ihre Fotos, die sind immer extrem lecker ;-)
Ganz unabhängig davon hatte sie in ihrer Beschreibung die Wörter „schnell gebacken“ und „saftig“ verwendet. Da kann man doch dann gar nicht widerstehen, wenn man Marzipan mag, oder?

fluffiger Marzipan-Nuss-Kuchen

Rezept für Marzipan-Nuss-Kuchen

250 g weiche Butter 
200 g brauner Zucker
4 Eier
eine Prise Salz
250 g Mehl
1,5 TL Backpulver
250 g gemahlene Haselnüsse oder Mandeln
einige Tropfen Bittermandelaroma
125 ml Milch 
ca. 75g geriebenes Marzipan
ca. 50g gehackte Nüsse 

Die Butter zusammen mit dem Zucker cremig schlagen. Dann nach und nach die Eier unterrühren. Die trockenen Zutaten vermischen und abwechselnd mit der Milch zum Teig geben, zu einem glatten Teig verarbeiten. Zuletzt die gehackten Nüsse und das geriebene Marzipan unter heben. Die Backform (30cm Kastenform) einfetten und bemehlen, dann den Teig einfüllen und den Marzipan-Nuss-Kuchen für ca. 50 Minuten bei 180° Ober- und Unterhitze backen. 
Stäbchenprobe: mit einem Zahnstocher in den Kuchen pieksen. Bleibt kein weicher Teig daran kleben, ist der Kuchen fertig. 

Über den abgekühlten Kuchen bei Bedarf Puderzucker stäuben.

Rezept für Marzipan-Nuss-Kuchen

lockerer Marzipan-Nuss-Kuchen Kastenkuchen mit Marzipan und Nuss

Vor einiger Zeit hatte ich schon mal einen Marzipan Kuchen gebacken. Ich glaube, es war ein Apfel Marzipan Kuchen. Wo ich das Rezept hin geschmissen habe kann ich Euch natürlich nicht sagen…. ich muss wohl mal nach weiteren Marzipan Rezepten googeln! Aber eigentlich muss ich das gar nicht mehr machen, denn der Kuchen war soooo lecker!

Bei uns steht im Februar der 11. Geburtstag meines Sohnes an. Ich habe mir schon ein paar Gedanken gemacht, wie und was wir machen wollen, wie die Geburtstagsparty aussieht, und so. Wir werden auf jeden Fall den Kindergeburtstag zu hause feiern. Und ich denke, ich werden den Marzipan Kuchen nochmal backen, dann allerdings in einer Springform und ihn dann zu einer Iglu-Torte verzieren. Linus liebt nämlich Pinguine, die kann ich ja prima in die gebackene Polarwelt setzen. 
Als Motto für die Geburtstagsparty schwebt mir ja "Schlag den Raab“ vor. Ich habe mal gegoogelt, da gibt es einige Spiele, die man prima als Geburtstagsspiele machen kann! Genau das Richtige für 11 jährige Jungs, die ihre Party drinnen feiern wollen.

Gerade hatte ich mit dem Tierpark Hellabrunn telefoniert. Der Zoo bietet ein Rendezvous beim Lieblingstier an, ich dachte sofort an Linus´ Lieblingstiere Pinguine. Also habe ich gefragt, ob ich für ihn eine Streichelstunde mit Pinguinen buchen kann, aber die Polarwelt wird gerade renoviert, und daher sind die Tierpark-Erlebnisse erst wieder ab Winter 2016/2017 möglich. Schade. Aber ich behalte die Idee im Hinterkopf, dann kann ich es ihm eben an Weihnachten schenken!

Ich halte Euch auf dem Laufenden! Es bleibt spannend….

Eure Martina

Kommentare

Kommentar veröffentlichen