Das erste eigene Backbuch meiner Tochter…. Teil 1: Snickerdoodle-Cookies

Am Samstag war ich mit Tochter und Mann in der Stadt. Shoppen und stöbern. Unser Weg führte uns natürlich zum Kustermann, einem gaaaanz tollen Laden in München. Neben der wunderbaren Kitchen Aid gibt es dort Geschirr, Kochzubehör, Pfannen, Backutensilien,…. Ich liebe den Laden, mein Mann ebenso, und nun meinte Lina auch, daß sie ihn liebt. Na toll….jeder will da hin und am liebsten den ganzen Laden ausräumen… das kann ja heiter werden!
Beim weiteren Rumstöbern durch die Stadt entdeckte Lina dann ein Backbuch, das sie unbedingt haben wollte. „Wir haben doch schon 1000 Backbücher zu Hause“, sagte ich. „Ja schon, aber die gehören doch alle DIR!“ entgegnete sie. 
Ist es jetzt etwa so, daß das Kind ein eigenes Backbuch braucht? Offensichtlich, denn sie wollte es sich sooooo sehr, daß sie es sich zum guten Zeugnis wünschte. Was blieb uns da wohl anderes übrig (vor allem mir…!), als dem Kind diesen wunderschönen Wunsch zu erfüllen.

Rezept für Cookies: Snickerdoodles

Nun hat Lina ihr erstes eigenes Backbuch! Und es ist ein tolles Buch…! Natürlich habe ich es mir auch gaaaanz genau durchgesehen und das ein oder andere Rezept vorgemerkt.
Lina hat sich sofort ein paar Einmerkerl ins Buch geklebt, den Vorratsschrank durchforstet und sich an das erste Rezept gemacht: Snickerdoodle Cookies!  

Rezept für ca. 20 Snickerdoodles 
100g Butter
160g Zucker
1 TL Vanillezucker
1 Ei
1/2 TL Natron
1 TL Weißweinessig

45g Zucker
1 TL gemahlener Zimt

Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. 
Das Ei dazu geben und gut unterrühren. 
Das Mehl mit dem Natron mischen und unter den Teig rühren. 
Zimt und Zucker für die Garnierung in einem tiefen Teller mischen.
Aus dem Teig 20 Kugeln formen und jede Kugel in der Zimt-Zucker-Mischung rollen. Nicht zu dicht auf ein mit Backbapier belegtes Backblech legen und leicht flach drücken.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C auf mittlerer Schiene ca. 8 Minuten backen.
Die Kekse erst auf dem Backblech etwas abkühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter legen.

Rezept für Cookies: Snickerdoodles Cookies backen: Snickerdoodles

Cookies backen: Snickerdoodles Snickerdoodles backen

Rezept für Snickerdoodles-Cookies

Die Cookies sind echt sehr lecker. Lina war richtig stolz auf sich!
Doch damit nicht genug…sie stöberte weiter im Buch und im Vorratsschrank rum und entschied sich, die Blueberry Bars zu backen. 

knusprige Snickerdoodles-Cookies backen

Damit wir Euch aber mit einer Bilderflut dieser Back-Session nicht zuschütten, teile ich diesen Blogpost einfach in 2 Teile und schreibe Euch morgen das 2. Rezept auf. Und dazu gibt´s dann die andere Bilderflut ;-)

Rezept für knusprige Snickerdoodles-Cookies

Viele Grüße und bis morgen!
Martina

Kommentare