Danke, Nutella, daß es dich gibt!

Ja, ihr lest richtig, ich bedanke mich bei der guten Nutella, daß es sie gibt… Und ja, ihr seht richtig, dies ist kein gesponserter Post und keine Werbung, es ist einfach mein Empfinden. Und das meiner Familie.

Ich erinnere mich ganz ganz weit zurück, da war ein Junge in meiner Grundschulklasse, der jeden Tag ein Nutellabrot in der Schule dabei hatte. Und immer biss er genau in der Mitte rein, sodaß er die Nutella bis zu den Ohren kleben hatte.

Nutella - meine große Liebe

Meine Geschwister und ich bekamen auch Nutella zu Hause, aber eben nicht jeden Tag als Pausenbrot.

Das mache ich heute auch nicht anders. Wir haben immer ein Nutella-Glas im Haus, aber es wird meistens nur am Wochenende daraus gefuttert.

mein neues Brotset von Nutella, WMF und Wesco mein neues Brotset von Nutella, WMF und Wesco

Beim Sonntagsfrühstück mag ich die (der/die/das, ich habe bei Nutella nachgefragt und man sagte mir, es sei ein eingetragenes Fantasiewort, das ohne Artikel auskommt. Man kann also der/die/das nehmen..) am liebsten auf einem frischen Brötchen. Ja, auch nach 18 Jahren in München sage ich noch Brötchen. 
Mmmmh, oder Nutella auf den dünnen Pfannkuchen. 
Oder zum Nachtisch ganz einfach Vanilleeis und einen dicken Löffel Nutella dazu. Mehr brauche ich nicht!

Nutella Streicher von WMF

Weitere Favoriten von mir sind z.B.: Brot mit Nutella und Banane, Nutella im Kuchen, Cookies mit Nutella-Füllung, Waffeln mit Sahne und flüssiger Nutella, Pfannkuchen mit Nutella…. ich höre mich gerade an wie der Typ aus Forrest Gump, der immer alles mit Shrimps isst. Shrimps mit Sauce, Shrimps mit Kartoffel, Shrimps mit Salat, Shrimps mit Shrimps,…

Brotkasten von Wesco mit Nutella-Aufdruck Brotkasten von Wesco mit Nutella-Aufdruck

Vor ein paar Jahren war ich bei der Live-Show von Horst Lichter. Mann, war das lustig! Eigentlich bin ich da nur zur Begleitung meiner Schwiegermutter hin, die ihn sich immer sehr gerne im Fernsehen anschaut. Aber die Show war dann echt so cool und witzig, daß ich unbedingt nochmal hin wollte. Leider war seine jetzige Show genau während der Pfingstferien…muss er bald mal wieder kommen. Na jedenfalls hatte Horst Lichter live gekocht, und ein Menüpunkt war ein Haselnusspesto. So nannte er es. Folglich nahm er ein großes Glas Nutella, öffnete es, freute sich dabei wie ein kleines Kind über das Geräusch, das ein Nutellaglas beim ersten Öffnen macht und den Duft der dabei in die Nase strömt.
Dann nahm er einen Laib Brot, schnitt ungefähr ein Drittel ab, fummelte das weiche aus dem Brot raus und schmierte das halbe Glas in das Brot. Oben schön glatt gestrichen verschenkte er es an ein Kind im Publikum. Lecker! Frisches gutes Brot, frische leckere Nutella, und das dann von einem Kochprofi serviert wird. Was will man mehr?

Frage an Euch: Tut ihr Butter aufs Brot bevor ihr Nutella drauf schmiert? Ich bin sehr gespannt auf eure Antworten!
Meine Antwort lautet übrigens: JA! Butter unter die Nutella, oder Frischkäse. Wenn schon, denn schon! 

Wieso ich auf die Idee gekommen bin, diesen Liebes-Blogpost zu schreiben? Weil ich bei Miss Blueberrymuffin bei einem Gewinnspiel mitgemacht habe und das abgebildete Nutella-Set gewonnen habe. Gewinnspielfrage war: Welches Brot esst ihr am liebsten mit Nutella?
Meine Antwort war: ein weicher flaumiger Brioche... aber unbedingt mit Butter drunter!  

Butterbrot mit Butter und Nutella

Viele schokoladige Grüße,
Martina

P.S. Uuuups, jetzt habe ich echt 20 Mal das Wort Nutella gesagt! Ich glaube, ich bin verliebt ;-)

Kommentare