Mallorca - Wasserspaß für die ganze Familie im Hidropark Alcudia

- Dieser Blogpost enthält Werbung für den Hidropark Mallorca

Heute geht´s weiter mit meiner kleinen Mallorca-Reihe! Und da im Urlaub ja auch meistens meine Kinder mit dabei sind (es sei denn ich bin auf U2-Tour unterwegs), haben wir diesmal ein Wasserrutschenparadies besucht. Wow, langes Wort, aber alle Bestandteile sind so wahnsinnig wichtig: Wasser, Wasserrutsche, Rutschenparadies, Wasserrutschenparadies eben. Ok, ich kann es noch ergänzen mit den Wörtern Wasserfunpark, Wellenbad und Rutschenpark. Nur um mal alle Wörter zu nennen, die mir in den Sinn kommen, wenn ich an diesen Spaßtag denke.

Wir haben so einen Wasserrutschenpark vorher noch nie besucht, in Bad Tölz waren wir ein paar Mal im Alpamare, das ja leider geschlossen wurde, da gibt es auch ein paar Wasserrutschen
In dem Film „Kindsköpfe“ sind die in so einem Wasserfunpark und hatten jede Menge Spaß. Seit dem wollten wir auch mal in einen Wasserpark gehen.

Hidropark Alcudia auf Mallorca

In Alcudia, dem zweiten Ort auf Mallorca, in dem wir diesmal gewohnt haben, gibt es den Hidropark
Wir hatten großes Glück, denn als wir da waren, war es im Hidropark noch nicht so voll. 
Um alle Rutschen ausprobieren zu können haben wir extra einen ganzen Tag eingeplant. Nach einem etwas späteren Urlaubsfrühstück sind wir in den Wasserpark gefahren.
Es gab viele Liegen zu mieten, die teilweise unter kleinen Schirmen standen, und unter einer Pergola mit schönen mallorquinischen Rankpflanzen, die Schatten spendeten. Wir suchten uns ein Plätzchen unter der Pergola, damit wir mit der Sonne nicht mitwandern müssen, denn ich liege lieber im Schatten.
Die Kinder waren sofort weg, alle Rutschen ausprobieren. Mein Mann begleitete sie, ich bin da eher ein Schisser und hab derweil die Anlage erkundet.

natürlicher Schatten dank Pergola

Eine gefühlte Ewigkeit später kamen meine Rutscher zurück, natürlich super hungrig. Also gab´s eine Pizza im Hidropark-Imbiss, ich aß einen Hot Dog, der total lecker war. Mit Barbecue Sauce, muss ich auch mal machen!

Wasserfunpark Hidropark Alcudia

Nach der ersten kleinen Stärkung liefen die Kinder erst mal durch die Gegend und erforschten die Angebote im Hidropark für kleine Kinder. Die können in einem eigenen Plantschbecken mit Minirutsche viel Spaß haben, in einem größeren Becken stehen auch Spiel-Spritz-Geräte für sie bereit. 

Wasserrutschenparadies für die Kleinsten

Hidropark Alcudia Familienspaß für die ganze Familie

Hidropark Alcudia Wasserspaß für die ganze Familie

In einem Becken gab es eine Poolbar. Und mit Poolbar meine ich Poolbar! Eine Bar mitten im Pool! Linus fand das natürlich super klasse und wollte unbedingt da etwas trinken.

Poolbar im Wasser

Poolbar im Pool

Neben den ganzen verschiedenen Rutschen und Schwimmbecken gab es eine kleine Minigolfanlage, die wir diesmal aber nicht bespielten.

Minigolfanlage im Hidropark Alcudia

Minigolfanlage im Hidropark Alcudia

Auf ging es in die Rutschen-Runde Nr. 2! Da wirklich nicht viel los war, mussten die Kinder auf allen Rutschen kaum anstehen. Überall gab es Rettungsschwimmer in auffallend neongelber Kleidung, die für die Sicherheit im Pool und auf den Rutschen zuständig waren. So durfte man z.B. erst rutschen, wenn der Lifeguard im Becken dem Lifeguard auf der Rutsche ein Zeichen gab.

Wasserrutschenparadies Hidropark Alcudia

Wasserrutschenparadies Hidropark Alcudia

Wasserrutschen Hidropark Alcudia

Familienausflug in den Wasserfunpark Mallorca

Um 15 Uhr wurde das große Schwimmbecken neben unserem Liegeplatz zum Wellenbad. Auf einmal sah man dann auch alle anderen Badegäste, denn sie strömten aus allen Ecken der Anlage zum Wellenbecken hin. Ein Spaß für groß und klein! Meine Kinder, die die hohen Wellen am französischen Atlantik letzten Sommer ja lieben gelernt hatten, waren natürlich ganz vorne an der Wellenmaschine, da wo die Wellen am höchsten sind. Familien mit kleinen Kindern standen im flachen Becken ganz am Rand und hopsten vergnügt in die Wellen. Nach ein paar Minuten war kurz Wellen-Pause, aber bevor wir gingen, konnten wir noch einmal ins Wellenbad springen.

Wellenbecken im Hidropark


Wellenbecken im Hidropark


Der Tag war sehr schön, sonnig, lustig und nass. Völlig KO sind wir dann heim, mit einem großen Hunger wie es ja immer nach dem Schwimmen ist.



Wir bedanken uns herzlich beim Hidropark Alcudia für diesen tollen Tagesausflug!

Nächstes Thema meiner kleinen Mallorca-Reihe ist dann das wunderschöne  Cap Formentor. Ein ganz tolles Ausflugsziel auf Mallorca.

Viele Grüße,
Martina

Kommentare

Beliebte Posts