Aus meiner Suppenküche: Hackfleisch-Lauch-Suppe

Das Laub draußen an den Bäumen bekommt langsam eine wunderschöne Färbung, die Blätter fallen langsam runter, es wird kalt und kälter…. Ich habe gerade die Herbstdekoration in meinem kleinen Café gemacht und überall Kürbisse und getrocknete Maiskolben verteilt. An der großen Fensterscheibe hängen rote Weinblätter, genauso wie draußen auch. (Ok, vorher musste ich die Fensterscheibe innen und außen putzen, aber egal…)
Daheim ist unser Kamin fast täglich an, wir genießen die ersten kalten Tage nach der ersten Erkältung bei allen Familienmitgliedern.
Zur Stärkung gibt´s was Warmes von innen: eine Suppe! Diesmal eine Kartoffel-Lauch-Suppe mit Hackfleisch. Und für das vegetarische Kind eben ohne Hackfleisch. So koche ich gerne mit 2 Töpfen….

Zutaten für die Hackfleisch-Lauch-Suppe mit Käse

Kartoffel-Lauch-Suppe
250g Hackfleisch (gemischt oder Rind)
2 Stangen Lauch, in feine Ringe schnitten
3 Kartoffeln, geschält und in kleine Würfel geschnitten
1 P. Schmelzkäse
500-600ml Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Das Hackfleisch in einem großen Topf anbraten. (Ich mache das immer ohne Öl, da ich finde, daß es das nicht braucht.)
Den Lauch dazu geben und ebenfalls kurz anbraten.
Die Kartoffeln dazu geben, mit der Hälfte der Brühe aufgießen und ca. 20 Minuten leicht köcheln lassen. Dabei immer wieder kurz umrühren, damit nichts anbrennt.
Den Schmelzkäse dazu geben und schmelzen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
Nach Belieben etwas mehr Brühe dazu geben bis die Suppe die gewünschte Konsistenz hat. Wir mögen sie am liebsten recht dick. Mmmmmh! 

Hackfleisch-Lauch-Suppe mit Käse Lauchsuppe mit Hackfleisch, Kartoffeln und Schmelzkäse

Hackfleisch-Lauch-Suppe mit Käse Hackfleisch-Lauch-Suppe mit Kartoffeln und Schmelzkäse

Dazu passt wunderbar ein frisches Baguette!

Aus meiner Suppenküche: Hackfleisch-Lauch-Suppe mit Käse

Die Suppe ist soooo lecker, die könnte ich wirklich ständig essen! Leider ist sie ziemlich mächtig und haut kalorienmäßig etwas doller rein ;-) Aber was soll´s…..
LG

Martina

Kommentare

Beliebte Posts