Leckere Geschenke aus der Kinderkueche: Zwiebel-Marmelade mit Apfel

Nach einem super interessanten Wochenende mit vielen netten Bloggern um mich herum, netten Gesprächen und vielen Informationen zum Thema Bloggen geht der Alltag weiter. Die Ferien sind vorbei, die Kinder wieder in der Schule und ich wieder in meinem Café…. fleißig in meiner Küche und zaubere leckere Geschenke, die ich in meiner BARTINI und auf dem Adventsmarkt am Mangfallplatz verkaufe.
Ich habe mir überlegt, daß ich eine kleine Advents-Serie für euch starte und euch einfach an meinen Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt teil haben lasse. Wenn ihr also Lust habt, dann folgt mir doch gerne hier und auf meinen Social Media Kanälen Facebook, Instagram und Pinterest ;-)

Leckere Weihnachtsgeschenke aus der Küche

Heute habe ich die Zwiebel-Apfel-Marmelade für euch vorbereitet, die mit einer leichten Thymian-Note wunderbar zum Käsebrot schmeckt. Ich stelle sie auch gerne mit auf´s Käsebrett wenn ich eine Brotzeit mache.
Mmmmh, es gibt so viel guten und leckeren Käse, dazu dann frisches Brot und fertig ist ein kaltes Büffet, das man seinen Gästen anbieten kann!

Rezept für Zwiebelmarmelade mit Apfel

Zutaten: Äpfel, rote Zwiebeln, frischer Thymian

Rezept für Zwiebel-Apfel-Marmelade (ergab 12x 105ml Gläser) 
700g Äpfel
300g rote Zwiebeln 
70ml Apfel- oder Obstessig
1/2 Bund frischer Thymian
500g Gelierzucker 2:1
Zwiebeln und Äpfel schälen. Die Äpfel ganz fein würfeln, die Zwiebeln fein schneiden.
In einen großen Topf geben, Thymian abzupfen und dazu geben. Mit den restlichen Zutaten vermischen und 1 Stunde ziehen lassen.
Nach Belieben mit dem Pürierstab die Masse etwas oder komplett pürieren, ich mag es etwas stückig.
Die Zwiebel-Apfel-Mischung aufkochen, unter ständigem Rühren nach Packungsanleitung 5 Minuten kochen lassen.
In die vorbereiteten Gläser (mit heißem Wasser sterilisieren und auf einem sauberen Küchentuch austrocknen) füllen. Sofort fest verschließen und auf den Kopf stellen. Nach ca. 20 Minuten umdrehen und komplett auskühlen lassen.

Rezept für Zwiebel-Apfel-Marmelade

Käsebrett für Gäste mit Zwiebel-Apfel-Marmelade

Apropos frisches Brot…..morgen gibt´s hier das Rezept für ein wunderbar lockeres Dinkel-Vollkorn-Brot mit Kernen, das man als Backmischung im Weck-Glas auch super verschenken kann!

Leckere Geschenke aus der Kinderkueche: Zwiebelmarmelade Zwiebelmarmelade weihnachtlich verpackt

Bis morgen!
Viele Grüße,
Martina

Kommentare

  1. Jetzt weiß ich jedenfalls definitiv, wo ich hingehe, wenn ich mal wieder in München bin.
    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Darüber würde ich mich freuen! Danke ;-)
      LG
      Martina

      Löschen
  2. Die hat ja eine tolle Farbe und so schön verpackt! Sieht schon wie ein Weihnachtsgeschenk aus. Ist das ein Stoff, der mit weißen Sternchen bedruckt ist? Wo bekommt man sowas her?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia,
      die Sternchen sind silbern, kann man auf den Fotos leider nicht so gut erkennen. Ich habe einfach ein Geschenkpapier (von Depot, etwas dickeres Papier) in Stücke geschnitten und mit dem Bändchen fest gemacht. Die Anhänger und das Band gab´s übrigens auch da...
      LG
      Martina

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts