Auf geht´s in die neue Campingsaison!

Kip-Wohnwagen

Unser Wohnwagen, der uns jetzt seit 2,5 Jahren begleitet, stand den Winter über gut eingepackt rum und hat auf den Frühling gewartet. Jetzt war es endlich soweit. Linus und mein Mann haben ihn geholt, alle Leitungen und so überprüft. 
Der Wasserhahn in der Küche musste erneuert werden, dann musste der Wohni etwas geputzt und aufgefrischt werden. 
Bei der Gelegenheit stellten wir fest, daß die Senseo-Kaffeemaschine, die wir den Winter über im Wohni gelassen hatten, leider kaputt gegangen ist. Die war aber auch schon 10 Jahre alt, da darf man doch auch mal den Geist aufgeben.
Also haben wir noch schnell eine neue Senseo-Maschine gekauft, die wir für den Wohnwagen perfekt finden, denn ich habe keine Lust auf dem kleinen Raum Kaffee zu brühen, Filter, Pulver und so mitzuschleppen.
Wie kocht ihr denn im Wohnwagen den Kaffee? 
Wir hatten anfangs sogar diesen löslichen Kaffee, absolut easy, aber leider auch nicht ganz so lecker…. 


Senseo-Maschine im Wohnwagen

Meine Freundin hat sich so ein Mega-Teil gekauft. Sieht klasse aus und macht einen super Espresso.




Da ich aber jeden Tag nichts anderes mache als Kaffee zu kochen, mag ich in meinem Urlaub oder am Wochenende auf dem Campingplatz einfach nur ein Knöpfchen drücken und frischen Kaffee trinken. Ganz einfach eben.

Um mehr Platz zum Aufhängen von nasser Wäsche zu haben, habe ich diesen Wäscheständer hier gekauft, den mein Mann vor unserer ersten Fahrt in dieser Saison aufgehangen hat. Super praktisch denn er nimmt zusammengeklappt wenig Platz weg.

Leifheit Wandtrockner im Wohnwagen

Leifheit Wandtrockner im Wohnwagen

Weihnachten habe ich einen neuen Campingstuhl bekommen, den wir leider aufgrund des Dauerregens bei eunserem ersten Campingwochenende nicht ausprobieren konnten. Dafür haben wir ihn auf dem Heimweg bei schönstem Sonnenschein am Tegernsee kurz benutzen können, als wir Mittagspause gemacht haben.


Mittagspause am Tegernsee

Decathlon-Tisch

Aufgrund dieses Regens hat mein Mann alleine mit seinem neuen Mini-Grill vor dem Wohnwagen gesessen und uns das Abendessen gegrillt. Sieht doch klasse aus, oder? Der kleine Tisch ist übrigens von Decathlon. Wie so vieles in unserem Wohnwagen ;-) Ich liebe Decathlon, leider gibt es in unserer Nähe keinen so großen Laden, aber man kann online ja super bestellen. In Frankreich, wo wir oft Urlaub machen gibt´s einen Decathlon, den wir immer leer kaufen! Hier geht´s lang, wenn ihr auch noch was an Campingzubehör braucht...

grillen bei Regen grillen unter dem Vordach
Mini-Grill für den Wohnwagen Mini-Grill für den Wohnwagen

Wenn ihr wissen wollt, wohin uns unsere erste Reise in der neuen Campingsaison geführt hat, dann schaut gleich nochmal auf meinem Blog vorbei. Ich lade euch einen Blogpost hoch in dem ich euch einen tollen Glamping-Campingplatz vorstelle! 

Campingküche

Viele Grüße,
Martina

*Dieser Blogpost enthält Affiliate-Links. Das heißt, daß ich eine kleine Provision bekomme, wenn Du über den Link etwas kaufst, ohne daß Du dafür einen höheren Preis zahlen musst.* 

Kommentare

  1. Ich will auch mal campen!!! Buhuuuu! In genau sonnen Wohnwagen...oder meinetwegen auch Wohnmobil oder so. Ich stell mir das so toll vor! mein lovely Mister Ü aber leider nicht. Und so bearbeite ich mit den beiden kleinen Söhnen ihn schon seit Jahren. Ich hoffe wir schaffen das. das geht doch gar nicht, dass man noch nie Wohnwagen gefahren ist, oder???? GlG Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anne, wieso will er denn nicht? Camping ist ja nicht mehr so wie früher, mittlerweile sind die Campingplätze in 4-5* Qualität, super modern und auch total sauber! In Schweden hatten wir sogar ein paar Campingplätze mit einer Gastro-Spülmaschine! Da mussten wir die Kinder gar nicht mehr zum Spülen schicken!
      Versucht das doch mal an einem Wochenende. Es gibt sogar Campingplätze, auf denen man einen fest installierten Wohnwagen mieten kann um zu "üben". Die kann man am Ende der Saison meistens auch noch super günstig kaufen ;-)
      VG Martina

      Löschen
  2. Ich will das unbedingt!!! Na und ein Snob ist mein Herzchen nullkommanullnada. Daran kanns nicht liegen. Eher ich ;-D. Wer monatelang durch Bolivien trampt....neee. das isses nicht. Aber da siehst mal. Zelten würde er sofort, aber campen.......;-(. Versteh den einer. Ich arbeite dran ;-D. Wir besser gesagt.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts