Kunterbunte Bananen-Walnuss-Muffins aus der Kinderkueche




Der Frühling ist da! Juhuuu, endlich scheint die Sonne wieder, das hebt gleich so doll die Stimmung, das kann ich bei so vielen Leuten beobachten! Und bei mir natürlich auch ;-)

kunterbunte Bananen-Walnuss-Muffins aus der Kinderkueche

Ich habe vor meinem Café die Tische draußen stehen, ein paar Decken liegen bereit, damit niemand friert, weil es doch sobald die Sonne weg ist gleich ordentlich abkühlt. Auf den Tischen stehen ein paar Tulpen, meine Lieblingsblumen. 

Als vor ein paar Tagen der erste richtig schöne Sonnentag hier in München war, hatte ich sofort ein paar neue Gäste draußen sitzen, die in der Sonne gefrühstückt haben und sich einen Prosecco dazu gegönnt haben. So soll es doch sein! Das Lachen der Damen steckte an, alle waren fröhlich und so kommen meine Gäste auch untereinander super in Gespräche, selbst wenn man sich vorher nicht kannte.

Ich habe heute auch schon mit meinem Laptop zum ersten Mal wieder in der Sonne gesessen und etwas gearbeitet. Da kommen einem gleicht wieder tausend Ideen, die ich am liebsten alle sofort umsetzen möchte. Bei der Gelegenheit habe ich an dem Design von meinem Blog etwas rumgefeilt. Ist es euch aufgefallen? Nix dolles, aber ich hab´s endlich geschafft, daß ich nun auch in der mobilen Version das Kommentarfeld habe. Frühjahrsputz auf dem Blog sozusagen!

Da kommt mir in meine gute Frühlings-Laune doch die Blogparade „Genuss in allen Farben“ genau richtig! Ich bin, obwohl man es an meinem (schwarzen) Kleidungsstil nicht erkennt, gerne bunt. Im Kopf und auf dem Teller ;-)
Und so habe ich kurzerhand ein paar Muffins gebacken, die ich mit bunten Zuckerperlen im Teig frühlingshaft aufgepeppt habe.


kunterbunte Bananen-Walnuss-Muffins

Das Rezept für die Muffins hat mir meine Freundin Antje geschickt. Sie ist in Amerika zur Schule gegangen und schwärmte letztens von einem Bananenbrot, das sie gebacken hatte. Im Rezept steht allerdings, daß man den Teig in Muffinförmchen geben soll. Da hab ich mich ausnahmsweise mal ans Rezept gehalten!

Rezept für kunterbunte Bananen-Walnuss-Muffins
hh 
235g Mehl
185g Zucker
1 Ei (L)
3 weiche Bananen
90g gehackte Walnüsse
1 1/2 TL Backpulver
1/4 TL Salz
125ml geschmacksneutrales Öl

Muffinblech mit Papierförmchen auslegen (ich habe die hübschen Silikonformen von Tchibo), Backofen auf 190° Umluft vorheizen.
Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken. Zusammen mit Öl, Zucker, Salz und dem Ei mit dem Mixer vermischen.
Mehl und Backpulver dazu geben und zu einem glatten Teig verrühren. Die Walnüsse unterheben.
Den Teig in Muffinförmchen geben und je 1 TL bunter Zuckerperlen vorsichtig unterheben.
Muffins 20 Minuten backen.
Kurz abkühlen lassen, aus dem Muffinblech nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
ABER: warm schmecken die Muffins einfach mega-super-lecker! Bei uns können die gar nicht abkühlen!

Bananen-Walnuss-Muffins mit bunten Zuckerperlen

Bananen-Walnuss-Muffins mit bunten Zuckerperlen

Der Teig war ja schon sooo lecker, den hätte ich löffeln können! Da kommt einem die rohe Cookie-Dough-Diskussion natürlich gerade recht. Ich bin bekennender Teig-Esser. Immer schon, auch als Erwachsene, egal ob Cookie, Kuchen oder Plätzchen. Ich nasche immer. Und ich hab noch nie Bauchweh davon bekommen. Wie seht ihr das? Cookie-Teig roh essen oder auf gar keinen Fall?

kunterbunte Bananen-Walnuss-Muffins aus der Kinderkueche

Schaut mal auf den anderen Blogs vorbei, die mitgemacht haben. Es gibt überall soviel leckeres buntes zu essen, süß und herzhaft. Mmmmmh! 

Liebe&Kochen – Pink Love – Mottotorte mit Mascarpone-Sahne und Sektgelee-Füllung
kohlenpottgourmet – Coleslaw (Krautsalat) aus rotem Spitzkohl
Sommermadame – Gelbe Mango-Tarte mit knusprigem Müsliboden
Sansanrebecca – Buttermilchcreme
FaBa-Familie aus Bamberg – Oster Cake Pops
Jessis Schlemmerkitchen – Mini Zitronen Heidelbeer Cupcakes
Applethree.de – Chia Frucht Joghurt To Go
Blackforestkitchen – Bunte Frühlingseier
Küchenliebelei – Grüne Bärlauchpasta
Kochen und Backen mit Bo – Bunter Brokkoli-Salat im Glas
Krimiundkeks – Grasgrüne Matcha-Nester
LiebDings – Wildkräuter-Salat
diephotographin – Regenbogen Käsekuchen


Folgt ihr schon der Gemeinschaft "Lecker für jeden Tag" auf Instagram oder Facebook?

kunterbunte Bananen-Walnuss-Muffins aus der Kinderkueche

Bananen-Walnuss-Muffins mit bunten Zuckerperlen

kunterbunte Bananen-Walnuss-Muffins mit Zuckerperlen

Ich bin schon gespannt, welches Thema wir bei der nächsten Blogparade haben!
Apropos….ich starte im Mai meine erste Blogparade hier in der Kinderkueche. Habt ihr Lust dabei zu sein? Dann schaut doch einfach nochmal vorbei, demnächst gibt es weitere Infos dazu. Oder abboniert mich auf Facebook oder Instagram um den Startschuss nicht zu verpassen!

Viele Grüße,
Martina


*Dieser Blogpost enthält Affiliate-Links. Das heißt, daß ich eine kleine Provision bekomme, wenn Du über den Link etwas kaufst, ohne daß Du dafür einen höheren Preis zahlen musst.* 

Kommentare

  1. Yummy! Bananenmuffins, die finde ich immer sooo schön fluffig! Die Idee mit den bunten Streuseln ist auch easy aber effektiv. Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
  2. Bananen und Walnüsse ist eine ganz tolle Kombi. Kann ich mir auch gut als Frühstück-Muffins vorstellen. Liebe Grüße Silke

    AntwortenLöschen
  3. Oh lecker! Ich bin ja auch gerade sehr im Muffin-Fieber! :) Danke dass du mitgemacht hast!

    AntwortenLöschen
  4. Wow, sind die toll aufgegangen! Respekt! Dein Rezept werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren! :) Schön, dass Du dabei bist!

    AntwortenLöschen
  5. Es gibt doch nichts über bunte Streusel. Eine tolle Idee, ich liebe nämlich Bananen.

    AntwortenLöschen
  6. Ich liebe Muffins ! Das Rezept ist herrlich unkompliziert und ich könnte für mich den Zucker locker austauschen- Danke !
    Lieben Gruß,
    Stephie

    AntwortenLöschen
  7. Ach, wie witzig! Schon beim Lesen des Titels dachte ich "Mh, das erinnert mich an Mamas Banana Bread". Das Rezept hat sie nämlich in Amerika bekommen und immer wieder gemacht. Dass bei Dir der Ursprung im Grunde ähnlich ist, fand ich daher witzig.
    Und ja: Ich gehöre zur absoluten roher-Teig-Fraktion! Ich liebe rohen (Keks-) Teig und hatte auch noch nie Probleme damit. Mein Freund hingegen kann das nicht nachvollziehen und nascht nie. Seltsam, oder? :D

    Ganz liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  8. Ihr Lieben, vielen Dank für die vielen lieben Worte! Hab mich sehr gefreut.
    Wenn Ihr meine Rezepte nachbackt freue ich mich natürlich immer sehr über einen # auf Insta oder Facebook (#kinderkuecheundso)
    Schönen Abend noch!
    LG Martina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Martina,
    Bananenmuffins werden hier auchgerne gegessen.
    Die Kinder sind riesige Bananenfans, vor allem der Knirps.
    Grüße Marie

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen