40. Geburtstag.... Party-Dekoration für meine U2-Party

*Dieser Blogpost enthält Affiliate-Links. Das heißt, daß ich eine kleine Provision bekomme, wenn Du über den Link etwas kaufst, ohne daß Du dafür einen höheren Preis zahlen musst.*  

Mein Party-Motto für den 40. Geburtstag war ja die Joshua Tree Tour, bzw. U2 im Allgemeinen. Ich bin absoluter U2 Fan, alles begann als ich 12 war mit dem Album „The Josua Tree“
Die Grundfarbe auf der Einladungskarte war schwarz, silber und gold. Und wer mich kennt, weiß, daß meine Farbe schwarz ist. Ich trage nur schwarze Kleider, alles ist schwarz. Vielleicht mal ein farbiges Accessoires, in pink oder lila. Oder eben in silber. Mehr nicht.

40. Geburtstag Partydekoration Motto Rockstar

Dann ratet mal, wie die Farben auf meiner Geburtstagsparty waren! Schwarz, silber und gold. Und die Blumen in pink. Tadaaaa.

Ich musste unbedingt gasgefüllte Luftballons haben, in silbern, die Zahl 40 natürlich. Riesig groß, total cool! Die hingen an schwarzen Bändern dran. Nach über 1 Wochen schweben sie immer noch gut gefüllt, ich nehme an, wenn wir aus dem Urlaub kommen liegen sie dann aber auf dem Boden…

40. Geburtstag gasgefüllte Luftballons Partydekoration

Im Garten hatten wir ein großes Partyzelt aufgebaut. Mit Diskokugel
Das Zelt hat uns an dem Abend gerettet. Es war zwar trocken über der Party, aber kalt. Wir hatten es für unsere Hochzeit gekauft. Nach der Kirche hatten wir einen Sektempfang mit 160 Gästen in unserem Garten und es schütze damals vor der Sonne, denn wir heirateten 2006 am heißesten Tag… die Party endete übrigens um 5 Uhr morgens im See… Vielleicht sollte ich auch mal über diese Party schreiben…. Habt ihr Lust?

Geburtstagsparty im Garten mit Party-Zelt

Unser Zelt hat jedenfalls Seitenteile, wir haben auf meiner Geburtstagsparty einen Gas-Heiz-Dings aufgestellt und so war es echt ok. Mit Daunenjacke und so. Geht schon. Einige Gäste hatten offene Schuhe oder was kurzärmeliges an, obwohl sie wussten, daß wir eine Gartenparty feiern. Die sind dann im laufe des Abends kurz heim und haben sich umgezogen.

Gartenparty mit Zelt und Biertischen

Im Zelt standen 3 Bierbänke, alle mit einer weißen Duni-Papiertischdecke ausgestattet. Das ist eigentlich eine Papiertischdecke (kannste hier kaufen), aber aus einem dicken festen Papier, die ganz weich ist und sich fast anfühlt wie eine richtige Tischdecke. Die sieht super aus, nehme ich auch immer wenn ich ein Catering mache. 

Im Hof neben dem Foodtruck stand ein Falt-Pavillon, den ich extra ein paar Tage vor dem Fest gekauft hatte, nachdem der Wetterbericht schlechtes Wetter vorhersagte. Unter dem Pavillon sollten die Stehtische stehen, die hab ich aber dann in die Garage gestellt, weil das draußen zu windig war.
Wer also mal ein Zelt oder einen Pavillon braucht kann sich gerne bei mir melden, ich verleihe die gerne ;-) Ansonsten könnt ihr beides auch hier und hier kaufen.

In der Garage hatte ich das Getränkebüffet aufgebaut. Das zeige ich euch in den nächsten Tagen. Ich habe nämlich extra für meine Party ein neues Gin-Rezept entwickelt.... Damit es in der Garage auch partymäßig aussah (unsere Garage ist doppelt breit und doppelt lang muss ich dazu sagen) haben wir das ganze Gerümpel was man so hat ganz nach hinten geräumt und einen Vorhang gespannt, um alles zu verstecken. Klappt prima! In eine normale Stehlampe habe ich dann diese Party-Disko-Birne geschraubt, die ist total klasse, mit kleinem Motor drin. Normalerweise hab ich sie in einer Lampenfassung in meinem Café für die Cocktailabende... 

Blumen durften natürlich auch nicht fehlen. Eigentlich wollte ich ja alle Blumen in weiß kaufen. Stand so auf meiner To-Do-Liste, die ich tagelang schrieb. Aber die Gewohnheit hat mich ohne darüber nachzudenken dazu gebracht, pinke Blumen zu kaufen. Pink! Mein Motto war doch schwarz-silber-gold. Da sollten weiße Blumen her. 
Egal, dann also Blumen in pink. Mag ich ja auch, die kaufe ich mir auch nur. Deswegen hab ich wohl unterbewusst danach gegriffen.

Blumendekoration 40. Geburtstag Blumendeko 40. Geburtstag

Den Nachbarn hatte ich natürlich bescheid gegeben, ein paar von ihnen kamen auch vorbei und feierten etwas mit. Zum Glück kam nicht auch noch die Polizei, die hatte ich erwartet, denn wir hatten viel gute Musik (ratet mal: U2), große Boxen, Lichtanlage und wie gesagt meine Diskokugel…..

LG Martina

Kommentare