*Gastblogbeitrag* Salzige Schoko-Guglis

Blow your house down liebe Tini, denn heuer hast du was zu feiern! Ich wünsche dir alles, alles Liebe zu deinem 40sten Geburtstag. Zu deinem Party-Büffet konnte ich mich einfach nicht zwischen salzig und süß entscheiden und bringe deshalb salzige Schoko-Guglis mit!

Normalerweise blogge ich mit meinen beiden jüngeren Schwestern auf applethree.de über Food, Reisen und unser höchstinteressantes Leben. Also schaut gerne mal bei uns drei vorbei!

Salzige Schoko-Guglis

Einkaufszettel für 54 Guglis: (= 3 Gugliformen mit je 18 Stück)

150 g Puderzucker 
2 Eier 
150 g Butter 
120 g Mehl 
30 g Kakao 
100 g Salzstangen 
100 g dunkle Schokolade 
1 TL Backpulver

Deko: Zarbitter-Kuvertüre 
Salzstangen

Salzige Schoko-Guglis

Zubereitung:

  • Eier mit Puderzucker aufschlagen.
  • Butter, Mehl, Kakao und Backpulver unterheben.
  • Die Schokolade im Wasserbad schmelzen.
  • Währenddessen die Salzstangen zu kleinen Stückchen zerhäckseln.
  • Salzstangen unter den Teig rühren.
  • Zuletzt die flüssige Schokolade einrühren.
  • Die Silikonform mit etwas Butter einfetten und den Teig anschlieflend mit Hilfe von zwei kleinen Löffeln in den Gugli-Mulden verteilen.
  • Bei 180 °C für ca. 18 Minuten backen.
  • Im Kühlschrank abkühlen lassen und dann aus der Form lösen.
Für die Deko:
  • Zartbitter-Kuvertüre schmelzen und die Guglis darin eintauchen.
  • Die Salzstangen in kleinere Stückchen brechen und damit die Guglis verzieren.
Salzige Schoko-Guglis

Ich bin schon sehr gespannt, was die anderen lieben Blogger zum virtuellen Partybuffet beisteuern und wünsche dir Tini nochmal alles Gute und einen tollen Geburtstagsmonat!


Happy Birthday!
Ina von applethree.de


Das war der zweite Gastblogbeitrag, den mir andere liebe Bloggerinnen für meine Blogparade "Party-Büffet" geschrieben haben. Vielen Dank, liebe Ina!

In ein paar Tagen kommt schon der nächste Gastbeitrag, ich bin gespannt, was dann leckeres zu meiner Geburtstagsparty mitgebracht wird! 
Willst du mir auch was leckeres mitbringen? Du bist herzlich dazu eingeladen!


Kommentare

  1. Hm wie lecker!
    Die Kombination aus salzig und schokoladig finde ich ja super! :-)
    Ganz Liebe Grüße Sarah <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke kann ich ja jetzt gar nicht schreiben, weil ich mir das ja gar nicht ausgedacht habe ;-)
      Aber im Namen von Ina sag ich danke ;-)
      VG Martina

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts