Blogparade „Party-Büffet“ - Zusammenfassung

Vor ein paar Tagen endete meine erste Blogparade. Thema war „Party-Büffet“ und ich habe sie anlässlich meines 40. Geburtstags veranstaltet, denn irgendwie drehte sich alles im Mai um meinem Geburtstag.
Nachdem ich das Thema ausgewählt hatte, habe ich ein paar befreundete Bloggerinnen gefragt, ob sie mir einen Gastbeitrag schreiben wollen, den ich dann auf meinem Blog veröffentliche. Das waren also die ersten 6 Beiträge, die ich fest einplanen konnte. 
Etwas Schiss, daß niemand bei meiner Blogparade mitmacht hatte ich aber schon…. umso mehr freute ich mich über jeden einzelnen Beitrag! Der erste kam gleich am zweiten Tag rein, der letzte kam am letzten Tag. Dazwischen viele leckere Beiträge von Bloggern, die ich bis dato schon kannte und denen ich auch folgte oder aber auch von Bloggern, die ich bis dahin gar nicht kannte. 2 Beiträge aus dem Ausland durften zwar nicht bei meinem Gewinnspiel mitmachen, dafür haben sie aber trotzdem mitgemacht. Das finde ich klasse und zeigt, daß man auch irgendwo mitmacht, auch wenn man nix gewinnen kann. Danke!

Blogparade Party-Büffet - Ich bring dir was leckeres mit...

Ich weiß nicht, wie die Blogger auf ihre Rezepte kamen, aber irgendwie hat jede genau meinen Geschmack getroffen!
Habt ihr vorher auf meinem Blog gestöbert um zu sehen auf was ich so stehe?
Avocado, Schichtsalat, Süßkram mit Erdnuss, Rhabarber,……Kuchen…. alles Yummie!

Hier findet ihr nun also eine kleine Zusammenfassung der Beiträge.

Obwohl Diana bei meinem Gewinnspiel nicht mitmachen konnte, hat sie mir diesen leckeren Olivenkuchen mitgebracht. Vor einiger Zeit waren wir mal chic zum Aperitiv eingeladen und dort wurde uns der Olivenkuchen (Variante mit Speck drin) warm serviert. Obwohl unser Kind damals vegetarisch war, hat sie davon gegessen, denn er war sooo lecker! Nun haben wir zum Glück das Rezept, danke Diana! 

Olivenkuchen - von Kochen-mit-Diana

Daß ich Avocado liebe hat Sandra von isarkitchen sicherlich auf meinen Instagram-Fotos gesehen, oder war das Intuition? Jedenfalls finde ich ihre Avocado-Sticks köstlich! 

Avocado-Sticks von Isarkitchen

Lange war meine Tochter ja Vegetarierin. Mittlerweile isst sie hin und wieder ein Stückchen Fleisch. Das Rezept für einen Veggie-Burger kommt mir aber dennoch super gelegen, denn es war ein Kampf mit dem vegetarischen Grillen…. vor allem tat es mir leid, wenn sie ihre Leibspeisen nicht mitessen konnte. Jetzt geht das natürlich dank der vegetarischen Burger-Paddies…  

Veggie-Burger mit Quinoa von Liebdings

Wer hat ihn noch nie gemacht oder auf dem Party-Büffet angeboten? Den Nudelsalat. Julia von Delicious Stories hat einen etwas anderen Nudelsalat gemacht, mit Spargel und Schinken, genau das Richtige im Mai….  

Nudelsalat mit Spargel und Schinken von Delicious Stories

Kennt ihr klassischen deutschen Schichtsalat? Der ist out! Mega-in ist die mexikanische Variante, die mir Meine Sicht der Welt mitgebracht hat. 


Salate gehören definitiv auf ein buntes Party-Büffet. Deswegen hatte Vanessa von Mrs Emily Shore einen tropischen Salat dabei, das Dressing hatte etwas Wumms ;-)  

Tropischer Salat von Mrs. Emily Shore

Noch eine kleine Vorspeise für´s Party-Büffet! Klingt lecker, oder? Marinierte Auberginen…. 

Marinierte Auberginen von El Funeral del Robot

Knusprige Käsestangen aus Blätterteig hat mir Papilio Maackii mitgebracht. Ihre herzhaften Stangen sind mit Röstzwiebeln und Kürbiskernen gemacht, die liefert aber auch gleich noch ein paar Ideen für weitere Knusperstangen…. 

Blätterteig-Käsestangen von Papilio Maackii

Das erste, was ich auf Mallorca im Supermarkt immer kaufe ist eine Kartoffel-Tortilla. Die gehört irgendwie für mich zum Urlaub dazu….selber gemacht habe ich sie allerdings noch nie, das wird sich aber bald ändern, denn a) habe ich jetzt ein tolles Rezept von My Healthy Kid und b) vermisse ich Mallorca gerade jetzt sehr, wo wir in Kroatien sind und ganz viele Freunde auf meiner Lieblingsinsel Mallorca sind… 

Jetzt kommen wir langsam zu den Süßspeisen auf meinem Partybüffet! Zimt & Zitrone hat mir süße Hefeteilchen mitgebracht, die auch noch extrem süß ausschauen!  

Hefeteilchen mit Pudding von Zimt & Zitrone

Weil Hefeteilchen so schön vielfältig zubereitet werden können, habe ich gleich noch ein leckeres Rezept für euch! Gülsah von Sommermadame hatte Hefeschnecken mit Apfel gebacken.  

Apfel-Hefeschnecken von Sommermadame

Die kleine Tochter (5) von Iris hat für mich diese süßen Blätterteigblumen gebacken. Sind die nicht niedlich? Und weil die lecker mit Schokocreme und Marmelade gefüllt sind, sind sie auch super süß ;-)  

Blätterteig-Blumen von Preppie and me

Zum Nachtisch hat mir Jessica von Bimmelbommelei ein etwas anderes Tiramisu mitgebracht. Mit Rhabarber! Den mag sie sehr gerne, denn es gibt noch andere Rhabarberrezepte auf ihrem Blog…    

Rhabarber-Tiramisu von Bimmelbommelei

Kleine süße Himbeer-Clafoutis hatte Steffi von Joyful Food für mich dabei. 

Himbeer-Clafoutis von Joyful Food

Keksteig roh essen? JA, ich bekenne mich schuldig! Und ich hatte wirklich nie Bauchweh und ich habe ihn wirklich oft genascht! Heute darf ich aber etwas mehr davon essen und brauche auch gar nicht zu naschen, denn Törtchenfieber hat die Cookie-Dough-Tarte schließlich mir mitgebracht! 

Cookie-Dough-Tarte von Törtchenfieber

Da hat mich die Chrissy von Krimi & Keks voll erwischt….Erdnuss-Brownies….süß und salzig zugleich…habe ich gleich mal nachgebacken, als Gäste sich angekündigt hatten 

salzige Erdnuss-Brownies von Krimi & Keks

Auch süß und salzig waren die kleinen Mini-Gugl von Ina von dem Trio Applethree. Mit einem Haps sind die im Mund…  

salzig-süße Mini-Schoko-Gugl von Applethree

Ein Geburtstagskuchen darf natürlich nicht fehlen, vor allem, wenn man 40 wird und Süßes liebt. Deswegen hat mir Andrea von Forschen für Kinder einen Blech-Zitronenkuchen mitgebracht und erklärt euch (neben dem Rezept) gleich mal, wie das chemisch so alles funktioniert mit dem Backen und so, denn darum dreht es sich ja auf ihrem Blog eigentlich…. 

Zitronenkuchen vom Blech von Forschen für Kinder

Jetzt hatten wir sooo viele leckere Speisen auf dem bunten Party-Büffet, aber eine Sache fehlt doch noch, oder? Richtig, die Drinks! Anika von Vergissmeinnicht hat eine Johannisbeer-Bowle gemacht. Na dann Prost!

Johannisbeer-Bowle von Vergissmeinnicht

Ich bedanke mich recht herzlich bei allen Teilnehmern für dieses wunderschöne bunte Party-Büffet und den Firmen Pyrex und GU-Verlag für die Bereitstellung der Gewinne.

Gewonnen haben übrigens: Julia von Myhealthykid, Sandra von Isarkitchen, Andrea von Forschen für Kinder, Jessica von Bimmelbommelei und Chrissy von Krimiundkeks. Herzlichen Glückwunsch!

Viele Grüße aus Kroatien!
Martina
MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

Kommentare

  1. Ever wanted to get free Google+ Circles?
    Did you know that you can get these AUTOMATICALLY & TOTALLY FREE by getting an account on Like 4 Like?

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen