Familienhotel in Kempten mit Schwimm- und Kletterspaß für die ganze Familie

*Dieser Blogpost enthält Werbung für das Jufa Hotel in Kempten* 

Mein Sohn war vor 2 Jahren auf Klassenfahrt. Damals war er ganz frisch auf der weiterführenden Schule und die Klasse fuhr für 2 Nächte nach Kempten. In ein Familienhotel.

Hoteltipp: Jufa Familienhotel in Kempten

Letzten Sommer dann wieder Klassenfahrt und wieder dieses Hotel in Kempten. Wir sind damals in üsselige Jugendherbergen gefahren mit Stockbetten, Speisesaal und Tischdienst, Gemeinschaftsduschen und ekeligen Einheitsbrei zum essen. Und die Klasse fährt in ein Hotel….

Jetzt kann ich euch sagen, wieso sie sich dieses Hotel jedes Jahr wieder aussuchen! Denn es ist wunderbar!
Linus kam jedes Mal wieder zurück und erzählte, wie toll es in der Jufa Kempten sei. Er hatte Fotos vom Zimmer gemacht, er erzählte von dem tollen Frühstücksbüffet mit warmen Kakao, Speck und Eiern, und daß sie kostenlosen Eintritt in ein Spaßbad neben dem Hotel hatten.
Er war sooo begeistert und fragte mich mehrmals, ob wir als Familie da nicht auch mal hin könnten.
Und das haben wir dann endlich in den Herbstferien gemacht!

Wie ihr in meinem letzten Blogpost lesen könnt, wollten wir in den Ferien unserem amerikanischen Austauschschüler etwas von Bayern zeigen und sind zu den bayerischen Königsschlössern gefahren.
Gewohnt haben wir 2 Nächte in der Jufa in Kempten, von wo aus man wunderbar einige tolle Tagesausflüge machen kann. Auf der Webseite sind Tipps dazu, wir sind wie gesagt einen Tag nach Neuschwanstein und nach Schloss Linderhof gefahren. Eigentlich hatten wir auch vor, mit der Sommerrodelbahn zu fahren, es gibt 2 tolle Anbieter in der Umgebung, aber es war sooo bitterkalt, daß wir den Punkt geknickt haben.

Einen ganzen Tag haben wir im Hotel verbracht, das kann man durchaus so einplanen, denn es gibt jede Menge zu tun! Im Hotel selber gibt es einen Kinderspielraum, Tischtennisplatten, einen Billardtisch, eine WII, die die Kinder benutzen dürfen, ein Kino….. die Kinder sind also hier schon schwer beschäftigt!

Kinderspielraum, Tischtennisplatten, Billardtisch, WII... keine Langeweile in den Jufa-Hotels

Direkt neben dem Hotel ist das Cambomare, ein Spaßbad, in dem es tolle Wasserrutschen gibt und für die Eltern eine tolle Saunalandschaft (die allerdings ein paar Euro Aufpreis kostet). Der Eintritt ist für Hotelgäste kostenlos und man kann solange bleiben wie man möchte! Also waren die Kinder einen ganzen Nachmittag im Schwimmbad und kamen hungrig heim.

Cambomare Spaßbad mit tollen Wasserrutschen

Wie gut, daß das Essen im Hotel so gar nicht an Herbergs-Essen erinnert, sondern ein tolles leckeres Büffet für die Gäste bereit hält!
Linus machte natürlich einen großen Bogen um das Salatbüffet und stellte sich sofort bei den warmen Speisen an.
Neben dem Salatbüffet gab es als Vorspeise eine leckere Suppe, mehrere Gerichte zur Auswahl, und natürlich ein paar Leckereien auf dem Nachtisch-Büffet! Zu Trinken gab es das belebte Grander-Wasser, für das man andernorts viel Geld zahlt.

Kinder willkommen in den Jufa Hotels

Wem das Schwimmbad mit den verschiedenen Wasserrutschen nicht reicht, um sich sportlich zu betätigen, der kann im Hotel Fahrräder ausleihen oder in das Swoboda alpin zum Klettern und bouldern gehen. Das ist ebenfalls nur ein paar Meter vom Hotel entfernt und auch hier haben Hotelgäste wieder freien Eintritt. Wenn man bouldert braucht man auch keine Ausrüstung ausleihen, für Anfänger geht das auch mit sauberen Turnschuhen.
In der Kletterhalle kann man Kurse buchen, innen und bei gutem Wetter auch draußen klettern und bouldern.

klettern und bouldern im Swoboda alpin Kempten

klettern und bouldern im Swoboda alpin Kempten

Unser Hotelzimmer, wir hatten das Familienzimmer gebucht, war für eine Familie mit 3 Kindern (wir haben ja im Moment 3 Kinder!) bestens ausgestattet. Die Eltern hatten ein großes Bett im Schlafzimmer, von da aus ging eine Treppe hoch in eine Galerie, in der neben 2 Betten noch eine Schlafcouch stand. Da konnten also die Kinder schlafen und ich konnte an dem kleinen Tisch etwas am Computer arbeiten, während die Kids im Schwimmbad waren.

Elternschlafzimmer Jufa Hotel Kempten Kinderzimmer auf der Galerie

Familienzimmer im Jufa Hotel Kempten Familienzimmer für 3 Kinder im Jufa Hotel Kempten

Wer mit (vielen) Kindern reist, weiß, daß es nichts schöneres gibt um Streit zu vermeiden, wenn das Klo nicht (!) im Badezimmer ist, sondern in einem extra Raum. So auch hier!

In den Fluren des Hotels, das sich thematisch an die alte Römerstadt Kempten angepasst hat, hingen überall Informationen zu dem römischen Reich, zu dem Leben der alten Römer. Alles kindgerecht beschrieben und bebildert. Zwischendurch immer mal wieder ein paar Übungstafeln in Latein. Ja echt! Das fand Lina, die seit der 5. Klasse Latein in der Schule lernt, total toll! Puella - das Mädchen - girl. Aber auch die Hinweisschilder zum Speisesaal etc. waren auf Latein und die Zimmer hatten römische Zimmernummern. Wirklich total schön und nett gemacht, und für Schüler, die im Alltag Latein hassen trotzdem erträglich ;-)

Kempten - alte römische Stadt Latein lernen im Urlaub

Die Jufa Hotels gibt´s vor allem in Österreich ganz häufig. Und demnächst auch zentral in Hamburg gelegen, da wollten wir sowieso auch mal alle zusammen hin!

Viele Grüße,
Martina


*Wir bedanken uns herzlich bei dem Jufa Hotel in Kempten für die freundliche Zusammenarbeit. Dieser Artikel enthält wie immer meine ehrliche Meinung.* 
MerkenMerken

Kommentare

  1. Das Hotel gefällt mir echt gut, gerade wenn man Kinder hat :) da sieht man mal wieder, dass Kinder gar nicht großen Luxus brauchen finde ich :). Spielraum, Baden und sie sind glücklich. Unsere Kleene schwärmt immer wieder von Heiligenhafen.Da waren wir vor drei Jahren. Auch da gab es das Schwimmbad gratis und einen Indoorspielplatz :) gewohnt haben wir in einer Ferienwohnung im Neubau. Trotzdem möchte sie unbedingt wieder hin. :) nächstes Jahr ist es dann wieder soweit.

    LG Ilka

    AntwortenLöschen
  2. Sieht nach einem Klasse Hotel für die ganze familie aus. Hotels mit chwimmbad sind ja sowieso immer praktisch. Sollte ich also in diese Gegend kommen merk ich mir das mal.

    LG aus Norwegen
    Ina

    www.mitkindimrucksack.de

    AntwortenLöschen
  3. Klingt nach einem süßen Hotel. ;)
    Für nächstes Jahr bin ich noch auf die Suche nach einem Hotel. BZW. 3 ^^. Den wir fahren 3mal weg im nächstem Jahr. In Bayern sind wir da unter anderen auch. Allerdings müsste ich erst einmal schauen, was hier in der nähe ist ..

    Alles liebe

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht wirklich tausendmal besser aus als unsere ollen Jugendherbergen von früher :-) Da habe ich leider auch noch sehr negative Erinnerungen dran. Allerdings bin ich ein ganz anderer Urlaubstyp, wir haben keine Familie und auch meine Tochter (15) macht lieber Städtetrips. Aber ich finde es ganz toll, dass heute für jeden etwas dabei ist und es so viele unterschiedliche Unterkünfte gibt.

    AntwortenLöschen
  5. Jetzt würde mich noch das Preis/Leistungsverhältnis interessieren - ich persönlich reise privat nur noch über Airbnb - dort habe ich immer super Erfahrung gemacht :) Aber schön, dass es so coole Hotels für Jugendliche und Familien gibt :)
    www.selfmadewoman.de

    AntwortenLöschen
  6. Von den Jufa Hotels habe ich schon mal gehört. Sieht auf jeden Fall perfekt für Familien mit Kindern aus. Die Kletterhalle wäre definitiv auch was für mich. ;)

    Alles Liebe,
    Verena
    whoismocca.com

    AntwortenLöschen
  7. Hallo, Ich war selber mal auf so ein Hotel in Österreich und es war Klasse :) Ich finde deinen Blog toll. Übrigens habe ich meinen Sohn ein Dino gekauft und er freute sich total :-)

    Lg
    Fabian von Kinderspielzeug-24

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen