Thanksgiving und Urlaub in Bayern beim König...

Jetzt sind die Herbstferien schon wieder etwas länger vorbei und kaum ist man wieder daheim, prasseln sooo viele Dinge wieder auf einen ein….

Thanksgiving feiern in Deutschland

Ich hatte euch ja schon (hier) erzählt, daß wir seit Anfang September Gastfamilie sind und einen amerikanischen Austauschschüler bei uns wohnen haben. Er war zwar schon mal in Deutschland und hat neben Berlin auch schon etwas von München gesehen, aber wir wollten ihm noch etwas mehr von Bayern zeigen. Deswegen sind wir in den Herbstferien ins Allgäu gefahren und haben dort ein paar Tage Urlaub gemacht. Dort haben wir uns natürlich die Königsschlösser angesehen. Schloss Neuschwanstein haben wir nur von außen angesehen, Fotos gemacht und sind gleich weiter. Wieso? Weil wir nur eine Schloss-Führung machen wollten, wir persönlich Schloss Linderhof schöner finden, und weil Linus erst im Sommer auf Klassenfahrt im Allgäu war und Schloss Neuschwanstein angeschaut hat. Lina hatte vor 1-2 Jahren auch schon dieses Schloss mit ihrer Freundin besichtigt.
Also haben wir nur kurz bei Neuschwanstein gehalten und sind gleich weiter nach Schloss Linderhof gefahren. Da ja schon Herbst war, war wenig los, wir mussten nicht ewig warten und anstehen oder gar Tickets reservieren (das sollte man nämlich in Schloss Neuschwanstein unbedingt machen! Tickets und gleich die Uhrzeit für die Führung online buchen, sonst muss man ewig anstehen….)

Neuschwanstein

Wir wanderten die 10 Minuten vom Parkplatz zum Schloss, im Sommer ist das sicherlich um einiges schöner, wenn der Schlosspark blüht und zum fotografieren einlädt. Jetzt waren viele Statuen in Holz für den Winter schon eingepackt, der Brunnen war ausgeschaltet, das Wasser abgelassen. Überall sah man nur die Bretter-Verschalungen, die erahnen lassen, wie imposant die Anlage im Sommer sein muss!

Schloss Linderhof im Herbst

Die Führung in Schloss Linderhof dauerte ca. 25 Minuten. Dieses Schloss ist übrigens das einzige, in dem König Ludwig wirklich längere Zeit gelebt hatte. Neuschwanstein war zum Zeitpunkt seines Todes noch gar nicht fertig, deswegen ist es so besonders interessant, sich Linderhof anzusehen, weil man da wirklich sieht, wie er damals gelebt hat.

Es gibt wahnsinnig prunkvolle Räume zu bestaunen, einen Salon, in dem sein Cembalo steht, sein Schlafgemach, ein Ankleidezimmer, und sein Esszimmer. Alles mit viel echtem Gold verzeirt, mit verschnörkelten Kerzenleuchtern aus kostbarem Meissner Porzellan, überall große Bilder, schwere Vorhänge……

Tegan war begeistert, vor allem, weil das Schloss innen sehr dem Schloss Versailles ähnelt, und er so nun quasi weiß, wie der große Sonnenkönig, der Vorbild von König Ludwig war, gelebt hat.

Thanksgiving in Deutschland feiern

Im Anschluss an unsere kleine Bayern-Reise haben wir mit Tegan natürlich auch Thanksgiving gefeiert. Das ist ein wichtiger Feiertag in Amerika, der heute statt findet, und an dem man mit seiner Familie beisammen sitzt und gemeinsam isst.
Wir mussten diesen Feiertag etwas vorziehen, weil wir heute keine Zeit haben zu feiern, deswegen haben wir ein early thanksgiving gefeiert und er hat für die ganze Familie gekocht!
Es gab neben einem Meat loaf (Hackbraten) 2erlei Kartoffelstampf: Süßkartoffelpüree und normales Kartoffelpüree, gerösteten Rosenkohl, grüne Bohnen und das klassische Stuffing, das eigentlich in den Truthahn rein kommt. Aus Zeitgründen und weil ich etwas angst um meine Küche hatte (ich sage nur Mr. Bean und der Truthahn!!!!) haben wir auf das klassische Truthahn-Essen an Thanksgiving verzichtet. Ich glaube, Tegan war nicht ganz unglücklich darüber, daß er keinen Truthahn zubereiten musste ;-)

Thanksgiving mit amerikanischem Essen feiern

Wenn euch interessiert, in welchem wunderbaren Familienhotel wir im Allgäu gewohnt haben, dann klickt gleich in meinen nächsten Blogpost rein….

Viele Grüße und allen ein „Happy thanksgiving“!

Martina

Kommentare

  1. Hallöchen,
    das klingt ja nach einem ganz wunderbaren Tag :) Und die Tischdeko sieht wirklich klasse aus :)

    Liebst Linni
    www.linnisleben.de

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein schöner Ausflug! Und toll, dass ihr für euren Austauschschüler noch Thanksgiving gefeiert habt! Er hat sich sicher wahnsinnig darüber gefreut. :) Hat er auch etwas erzählt, was die Tradition dahinter betrifft? Ist ja nun mal ein Feiertag, den wir hier gar nicht haben... also immer auch spannend, da direkt etwas drüber zu hören. :)

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt nach einem tollen Tag! Schön das ihr zusammen Thanksgiving gefeiert habt und ja die Schlösser sind großartig , vor allem wenn man die Europäische Kultur ja nicht so kennt.

    LG aus Norwegen
    Ina

    www.mitkindimrucksack.de

    AntwortenLöschen
  4. Das klingt nach einem tollen Tag! Für meine Freunde in den USA ist das der wichtigste Feiertag und wenn man sich damit beschäftigt kann man das auch nachvollziehen. Schöner Beitrag!

    Liebe Grüße
    Verena

    AntwortenLöschen
  5. Da habt Ihr aber mit Tegan einen tollen Urlaub verbracht. Die Schlösser finde ich beide wunderschön und könnte gar nicht sagen welches mir besser gefällt.
    Ich finde es toll, dass Ihr mit ihm Thanksgiving gefeiert habt und somit seine Kultur auch ein klein wenig kennengelernt habt.
    Liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  6. Das hört sich suuper an :) Vor allem finde ich es schön, dass ihr mit Tegan das Fest gefeiert habt, was in seiner Heimat so wichtig ist :) Auch die Ausflugsziele finde ich sehr gut gewählt :)

    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

    AntwortenLöschen
  7. Klingt nach ein paar sehr erholsame und schöne Tage. Sehr tolle Idee für Tegan das zu organisieren!

    Liebe Grüße,
    Christian
    beatsanddogs.com

    AntwortenLöschen
  8. Oh, das Schloss sieht wirklich toll aus. Schade, dass es im Herbst/Winter nicht mehr so schön ist, wie im Sommer. Aber Sommer ist halt dann doch die ideale Zeit für Schlösser, eben wegen dem Schlossgarten :)

    Oh, Thanksgiving würde ich auch mal gerne zelebrieren. Das Essen hört sich lecker an und sieht auch richtig amerikanisch aus :) Echt toll.

    Liebste Grüße
    Lisa
    http://www.mycafeaulait.at

    AntwortenLöschen
  9. Leihst du mir deinen Austauschschüler mal aus? So ein Thanksgiving-Dinner hätte ich auch gerne!
    LG Ina

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen