#28daysofblogging...Belugalinsensalat mit Avocado und Feta

Bei dem Klassenabschied von Linus, der jetzt schon in die 7. Klasse geht, haben wir ein großes Fest mit allen Kindern, Eltern und Lehrern gemacht und jeder musste etwas mitbringen. Irgendwer stellte eine Schüssel mit einem Linsensalat aufs Grill-Büffet.

Belugalinsensalat mit Avocado und Feta

Wie es so ist, wenn etwas besonders leckeres auf dem Büffet steht, wurde sofort durchgefragt, wer den Salat mitgebracht hat. Die Mutter schrieb dann auch brav auf, was alles im Salat war, ich hab ihn auch einmal gemacht und extra Belugalinsen gekauft. Dann hat sich der Zettel in Luft aufgelöst und die Linsen liegen seit dem in der Schublade…. dummerweise weiß ich auch nicht mehr, welche Mutter das damals war…. Ich hasse meine Ordnung / Unordnung an dieser Stelle…..!

Doch wozu gibt es das Internet? Beim Stöbern in den Rezepten von Stephanie im Kuriositätenladen fand ich genau diesen Salat wieder! BÄM!

Rezept für Belugalinsensalat mit Avocado und Feta

Einziger Unterschied: es war Feta-Käse drin, und weil ich den einfach so lecker in dem Salat fand, habe ich etwas am Rezept geändert ;-)

Belugalinsensalat mit Avocado und Feta
250 g Belugalinsen
1 kleine rote Zwiebel
10 Cocktailtomaten
1 reife Hass-Avocado
1 Feta-Käse
1 EL fein gehackte frische Minze
1 EL fein gehackte glatte Petersilie

5 EL Rapsöl 
3 EL Apfelessig
1 EL Sesamöl
1 TL Rapshonig
1 großer Spritzer Limettensaft
Salz und Pfeffer 

Die Belugalinsen nach Packungsanleitung kochen bis sie gar sind, aber noch Biss haben. Abgießen, kalt abbrausen und gut abtropfen lassen. 
Die Zwiebel in sehr dünne Streifen schneiden. Die Tomaten vierteln, die Avocado und den Feta  ebenfalls in Würfel schneiden. 
Alles in eine Schüssel geben und mit der Minze und Petersilie vermischen. 
Die Zutaten für das Dressing in eine kleine Schüssel geben und gut vermischen. Über den Salat geben, vorsichtig unterheben und kurz durchziehen lassen. 

Linsensalat aus Belugalinsen und Avocado Linsensalat aus Belugalinsen und Avocado und Feta

So, jetzt geht´s meinen Belugalinsen in der Schublade etwas besser, denn die haben mehr Platz in ihrer Tüte. Gegen die Unordnung habe ich noch nix unternommen, aber jetzt habe ich das Rezept ja online und kann es mir immer wieder anschauen!

Linsensalat mit Belugalinsen, Feta und Avocado

Wie bewahrt ihr eure Rezepte auf? Habt ihr ein Buch, wo sie brav rein geschrieben werden, einen Ordner, wo sie brav abgeheftet werden oder etwa auch lose Zettelwirtschaft mit Schnipseln aus Zeitschriften, Kopien aus Kochbüchern und Zettelchen von Freundinnen?


LG Martina

Kommentare

  1. Mhm das sieht echt gut aus... ich liiiebe ja alles, was mit Avocado zu tun hat!
    Aber leider hab ich gerade keine zuhause - ansonsten könnte ich dein Rezept sofort nachmachen, alles andere hätte ich hier ;)

    Alles Liebe, Katii - Süchtig nach...

    AntwortenLöschen
  2. Avocado und Feta ist schon mal pauschal eine tolle Kombi. Ich stelle mir den Salat sehr lecker vor und werde ihn auch mal ausprobieren. Danke für das tolle Rezept!
    Viele Grüße Kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Das klingt ja super lecker. Da läuft mir das Wasser im Mund zusammen
    http://carrieslifestyle.com

    AntwortenLöschen
  4. Ich gestehe das ich absolut kein Linsenfan bin... hab sie auch schon Jahrelang nicht mehr gegessen. Aber der Salat sieht super lecker aus. Da könnte man schwach werden ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Linsen sind nicht gleich Linsen! Zum Glück!
      Wenn du keine klassische Linsensuppe magst, kann es sein, daß du einen Linsensalat magst oder ein asiatisches Dhal.... versuch es mal, wenn du das nächste Mal einen Salat für ein Grillbüffet mitbringen möchtest....
      VG Martina

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Anzeige