#28daysofblogging... Hackfleischauflauf mit Brokkoli der volle Punktzahl bekommt!

Wenn ich abends nochmal in meiner Bar arbeiten muss, ich biete an für Stammtische zu öffnen oder mache hin und wieder ein Catering, dann bereite ich meiner Familie oft etwas zu Essen vor, das sie sich dann nur noch warm machen müssen oder in den Backofen schieben.


leckerer Nudelauflauf mit Brokkoli

Am besten finde ich ja einen Auflauf, und gerne mache ich den in einer großen Auflaufform, damit für den nächsten Tag noch etwas zum Mittagessen übrig ist.

Bei Jessi habe ich schon oft etwas leckeres gefunden, und heute habe ich mir ihren Auflauf geschnappt und den meiner Familie gemacht.

leckerer Nudelauflauf mit Hackfleisch und Brokkoli

Nudel-Hackauflauf mit Brokkoli
500 g Nudeln, z.B. Makkaroni
500 g Hackfleisch
1 Dose Tomaten, fein gehackt
50 g Tomatenmark
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
300 g Brokkoliröschen
150 ml Milch
etwas Mehl
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
200 g Emmentaler, gerieben

Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Knoblauch ebenfalls schälen.
Zwiebel in etwas Öl anschwitzen und das Hackfleisch anbraten. Den Knoblauch dazu pressen.
Die gehackten Tomaten und das Tomatenmark zu dem Hackfleisch geben und ca. 10 Minuten einköcheln lassen.
Nudeln in gesalzenem Wasser sehr bissfest (ca. 5 Minuten) kochen.
Brokkoliröschen putzen und ebenfalls für 7 Minuten in gesalzenem Wasser bissfest garen.
Den Backofen auf 160° Grad vorheizen und eine Auflaufform fetten.
Das Mehl zur Hackfleischmischung geben, etwas Milch dazu geben und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen, kurz köcheln lassen.
Nudeln und Hackfleisch in die Auflaufform geben und vermengen. Die Brokkoliröschen darauf verteilen, mit dem Emmentaler bestreuen und für 45 Minuten im vorgeheizten Backofen (160° Umluft) backen.
Die letzten 15 Minuten mit Alufolie abdecken damit der Auflauf nicht zu dunkel wird.

Hackfleisch-Nudel-Auflauf Rezept für Hackfleisch-Nudel-Auflauf mit Brokkoli

Schon bei der Vorbereitung wusste ich, daß dieser Auflauf meinen Lieben schmecken würde! Die Hackfleischsauce war ja schon so lecker! Ganz anders als der Spinat-Auflauf, den ich letztens gemacht habe und der niemandem geschmeckt hatte.

Rezept für Nudelauflauf mit Hackfleisch und Brokkoli

Diesen Auflauf werde ich wieder und wieder machen ich werde ihn mit Brokkoli machen, wie es im Rezept steht, aber auch mal mit einem anderen Gemüse, um etwas zu Variieren. Oder das Gemüse weg lassen, wenn ich mich besonders bei der Familie einschleimen muss möchte.

Jessi, du bekommst volle Punktzahl!

VG Martina

Kommentare

  1. Gut ich gehöre zu den Menschen die Brokkoli erst als "Erwachsene" für dich entdecken.
    Aber das Rezept muss ich unbedingt meinem Freund zeigen.
    Er LIEBT Brokkoli und Aufläufe. eine tolle Kombi.

    schau gerne auf meinem BLOG vorbei und auf INSTAGRAM

    AntwortenLöschen
  2. Du hast mir wirklich Appetit darauf gemacht ;) die Kombination klingt super. Außerdem scheint es nicht allzu viel Aufwand zu benötigen!
    Liebe Grüße Melissa von www.thecoupleblog.de :)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Anzeige