Schnelle Risoni-Pfanne mit Zucchini und Speck

Vor ein paar Tagen war der 10. Todestag meiner Oma. Die Zeit vergeht so schnell, aber weh tut es immer noch... Ich musste viel an sie denken, auch an andere liebe Menschen, die wir im September verloren haben, aber an sie besonders.
Ihr zu Ehren habe ich heute ein Rezept für euch, das sie immer gekocht hat.

Rezepte für Kinder: Risoni mit Zucchini und Speck

In den Osterferien musste ich als Kind öfters zu ihr, um Latein zu pauken. Sie war da ziemlich gut drin, deswegen musste ich täglich Vokabeln üben, übersetzen, deklinieren.... Und sie hat mir dadurch oft den A**** gerettet und meine gefährdete Versetzung geschafft...

Meine Oma hatte immer Zucchinipflanzen im Garten. Manchmal wurden die so groß wie ein neugeborenes Baby! Deswegen gab es oft etwas mit Zucchini. Ein weiterer Oma-Klassiker ist dieser Pfanne sehr ähnlich, Zucchini-Reis-Pfanne mit Hackfleisch. Die habe ich auch oft bei ihr gegessen und sehr geliebt! Wenn ihr mögt, stelle ich auch dieses Rezept demnächst online.


Risoni-Pfanne mit Zucchini und Speckschnelles Mittagessen für Kinder: Risoni mit Zucchini und Speck

Schnelle Risoni-Pfanne mit Zucchini und Speck
1-2 Zucchini (je nach Größe) in Scheiben, dann geviertelt
1 kleine Zwiebel, fein gewürfelt
1 kleine Knoblauchzehe, fein gewürfelt
250g Risoni-Nudeln 
125g gewürfelten Speck
Thymian, Kräuter der Provence, Salz, Pfeffer 
etwas Fett für die Pfanne

Die Risoni nach Packungsanleitung kochen und in einem Sieb abgießen.
In einer hohen Pfanne die Zucchini anbraten. Nach etwa 3 Minuten die Zwiebel, den Knoblauch und den Speck dazu geben, alles weitere 3-4 Minuten braten.
Die Nudeln dazu geben, mit den Kräutern würzen und mit Salz (vorsichtig!) und Pfeffer abschmecken.

Foodblog kochen für Kinder: Zucchini-Speck-Pfanne mit Risoni

Immer wenn ich dieses Gericht koche, denke ich an meine Oma. Habt ihr auch Rezepte, die euch ganz doll an jemanden erinnern?

Viele Grüße,
Martina

Kommentare

Anzeige